FAQ - Häufige Fragen

Lieferzeit

Die Gesamt-Lieferzeit ergibt sich aus:
Zahlungseingang, Dateneingang, Anlieferung der Ware, Produktionszeit und Versandlaufzeit.

Hierzu gibt es folgendes zu beachten:

Zahlungseingang: ev. Vorkasse, bei Lieferung bzw. Abholung, oder laut Angebot

Dateneingang: Sobald Sie alle Daten an uns gesendet haben, eine entsprechende weiter zu verarbeitende Datei erstellt wurde, kann die Produktion beginnen. Sollten die Daten nicht unseren Vorgaben entsprechen, können sich Verzögerungen ergeben.

Sonderanfertigungen: Die Produktion startet nach Verbuchung der Vorkasse, wird ein Muster gewünscht, startet nach Ihrer Freigabe die vereinbarte Produktionslaufzeit. Bitte berechnen Sie dies bei eventuellen Termin- Aufträgen mit ein.

Produktionszeit: Diese richtet sich nach dem jeweiligen Artikel bzw. der Verfügbarkeit / Lieferzeit Hersteller und die gewünschte Veredelungstechnik, danach wird der Auftrag in die Produktionsplanung aufgenommen und der Termin errechnet.

Versandlaufzeit: Die Versandlaufzeit ist abhängig von Ihrer Bestellung (Standard oder Express).


Werden Bestellung, Zahlungs- und Dateneingang werktags vor 10:00 Uhr (MEZ) abgeschlossen, zählt dieser Werktag zur Gesamt-Lieferzeit hinzu. Eingänge nach 10:00 Uhr (MEZ) werden von unseren Lieferanten ab dem darauffolgenden Werktag bearbeitet. Als Werktag gilt Montag bis Freitag, NICHT Samstag, Sonntag und Feiertag am Produktionsstandort.

 

Versandinformationen

Anlieferungen
Wird die Ware von Ihnen beigestellt, versenden Sie diese bitte mit dem Versandpartner Ihrer Wahl, selbstverständlich können Sie die Ware auch persönlich abgeben.

ABHOLUNG
Nach Fertigstellung erfolgt der Versand der Ware am folgenden Werktag, eine persönliche Abholung ist noch am selben Tag möglich. Wird eine Abholung durch einen Versandpartner gewünscht informieren wir Sie nach Beendigung der Produktion.

VERSANKOSTEN
Wird ein Versand der Ware gewünscht erhalten Sie nach erfolgter Gewichtsberechnung die Versandkosten.

ABWEICHENDE LIEFERADRESSE / RECHNUNGSANSCHRIFT
Eine neutrale Versendung an eine abweichende Lieferadresse direkt an Ihren Endkunden ist innerhalb Österreichs möglich. Die Rechnung erhalten nur Sie per E-Mail bzw. mit gesonderter Post.

EXPRESSVERSAND
Wenn Sie einen Expressversand wünschen, werden die Kosten nach Gewicht und Expressversandpartner berechnet.

 

AGB

1.Geltung

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich gemäß unserer AGBs. Anders lautenden Geschäftsbedingungen unserer Auftraggeber wird ausdrücklich widersprochen. Durch tätigen einer Bestellung gelten unsere AGBs als anerkannt.

2. Angebote und Bestellungen

Sämtliche Angebote sind frei bleibend, und 14 Tage gültig. Mündlich angebotene Preise müssen sofort angenommen werden, ansonsten sind sie nicht bindend. Angebotene Preise verstehen sich ausschließlich ohne MwSt. ab Werk sofern nicht ausdrücklich und schriftlich andere Angaben gemacht werden. Bestellungen unserer Kunden, gleichgültig ob mündlich, schriftlich oder online, sind verbindlich, auch ohne Bestätigung unsererseits.

3. Liefertermine

Gewünschte Liefertermine sind nur bindend, wenn sie unsererseits bestätigt werden. Wird die vereinbarte Lieferfrist überschritten, berechtigt dies den Auftraggeber nur dazu, schriftlich unter Setzung einer Nachfrist von zumindest 14 Tagen vom Vertrag zurückzutreten. Die Nachfrist ist gewahrt, wenn der Auftragsnehmer innerhalb dieser Frist die Absendung der Ware an den Auftraggeber nachweist. Produktionsbedingte Minder-lieferungen im Umfang von 10% der Bestellung sind dem Auftragsnehmer vorbehalten. Liefertermine gelten als eingehalten, wenn die fertige Ware spätestens einen Tag vor dem vereinbarten Termin zum Versand gebracht wird, oder zum Liefertermin zur Abholung bereit-gestellt wird. Lieferverzögerungen die durch nachträgliche Änderungen der Bestellung oder außerhalb unseres Einflusses liegen (Verkehrsbehinderungen, Streiks, höhere Gewalt, Lieferverzögerung der Hersteller) berechtigen nicht zum Vertragsrücktritt und stellen keinen Grund für wie immer geartete Schadensersatzansprüche dar.

4. Zahlungs- und Lieferbedingungen

Rechnungen sind - sofern nicht schriftlich anders vereinbart – sofort fällig und ohne Abzug auf unser Konto zu überweisen. Bei Sonderanfertigungen wird eine Anzahlung bei Auftragsannahme in Rechnung gestellt. Ein Produktionsstopp durch höhere Gewalt, nicht Verfügbarkeit der Ware oder fehlender Komponenten, ( Label, Knöpfe, Zipp, usw. ) ändert die Liefer- und Zahlungsvereinbarungen. Es kommt zu einer Teillieferung und somit zu einer Teilrechnung. Bei Zahlungsverzug gelten 12 % Verzugszinsen als vereinbart. 5. Warenrücksendungen Rücksendungen müssen stets vorher abgesprochen sein und frei erfolgen. Unfrei versandte Retouren werden nicht angenommen. Auch im Falle von Reklamationen sind Rücksendungen ausausschließlich frei zu machen. Bei berechtigten Reklamationen werden Versandkosten der Retouren vergütet. 6. Punch- und Klischeekosten Verrechnete Punch- oder Klischeekosten stellen lediglich anteilige Kosten dar. Sämtliche angefertigten Disketten und Filme bleiben damit ausschließlich Eigentum des Auftragnehmers. Sind die zur Verfügung gestellten Daten zur Umsetzung der jeweils notwendigen Datei für den Stick – Druck – oder Laserbereich nicht geeignet, so kann der Auftrag nicht ausgeführt werden. Wird eine Datei überarbeitet werden die Kosten nach dem tatsächlichen Aufwand verrechnet. Ist es notwendig aus Vorlagen, Zeichnungen eine digitale Datei zu erstellen wird dieser Aufwand gesondert verrechnet. Bei beigestellten Druckdaten wird die Druckdatei ohne Überprüfung gedruckt. Bei beigestellten Stickdisketten wird die Datei ohne Überprüfung gestickt.

7. Farbbezeichnungen und Größenangaben

Die in unseren Publikationen (Katalog, Internet usw.) angegebenen Farbbezeichnungen und Größenangaben unterliegen keinen Normen. Gleiches gilt für die auf den Textillabeln angebrachten Größenangaben. Rückschlüsse auf bestimmte Abmessungen oder allgemeingültige Farbvorstellungen sind aufgrund dieser Angaben nicht möglich und begründen keine Beanstandungen.

DRUCK: Farbtoleranzen durch Druck möglich.

STICK: die verwendeten Stickgarne werden den Pantone Nummern angeglichen, eine 100% Übereinstimmung wird nicht erreicht, Farbabweichungen ergeben sich bereits aus der Materialbeschaffenheit des Stickgarnes;

LASER: wir weisen darauf hin, dass durch eine Lasergravur nur der Effekt möglich ist der Aufgrund der Materialbeschaffenheit zu erzielen ist. Können wir das Ergebnis nicht einschätzen, da die Materialbeschaffenheit nicht 100% bekannt ist, sind eventuell einige Versuche notwendig, und der Kunde davor in Kenntnis gesetzt, Artikel die dabei zu Schaden kommen werden von der Fa. Matejka nicht ersetzt.

8. Gewährleistung

Schadenersatz bei leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche verjähren nach 6 Monaten ab Übernahme der Ware durch den Auftraggeber. Das Recht auf Gewährleistung bei mangelhafter Ausführung des Auftrages oder Mängel der Ware erlischt, wenn der Auftraggeber nicht binnen 8 Werktagen ab Übernahme der Ware schriftlich unter Angabe der Art und Umfang des Mangels unmittelbar gegenüber dem Auftragsnehmer an dessen Sitz in 7034 Zillingtal rügt. Bei Gewährleistung erfolgt nach Wahl des Auftragnehmers ausschließlich Preisminderung oder Verbesserung. Für fehlerhafte Angaben oder Preise auf unserer Homepage wird keine Haftung übernommen. Offensichtlich falsche Preisangebote sind nicht bindend.
9. Verwendung von nicht Firmen(Vereins)eigenen Logos (Urheberrechte) Der Auftraggeber erklärt ausdrücklich, dass er berechtigt ist, das dem Auftragsnehmer zur Bearbeitung übergebene Logo, den Schriftzug oder sonstige Zeichen zu nutzen und dass dieses Nutzungsrecht nicht durch Rechte Dritter eingeschränkt ist, die die Ausführung dieses Auftrages durch den Auftragsnehmer berühren. Festgehalten wird, dass der gegenständliche Auftrag vom Auftragsnehmer nur unter dieser Voraussetzung ausgeführt wird und dies nur zum Zweck, die gemäß Auftrag des Auftraggebers hergestellte Ware an diesen oder von diesem dazu bestimmten Dritten zu deren freien Verwendung zu übergeben. Bei Inanspruchnahme des Auftragsnehmers durch Dritte hat der Auftraggeber die Firma Manfred Matejka Schad- und klaglos zu halten und ihr den daraus entstehenden Schaden zur Gänze zu ersetzen. 10. Haftungsausschluss Die Firma Manfred Matejka versichert die Inhalte dieser Website nach bestem Wissen geprüft zu haben. Für Schäden welche sich aus der Nutzung ergeben könnten übernehmen wir keine Haftung. Auch wird keine Haftung für Inhalte verlinkter Seiten übernommen. Für die Inhalte verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

11.Abtretungsausschluss

Die Abtretung von Ansprüchen und Forderungen, die dem Besteller aus der Geschäftsbeziehung mit der Firma Manfred Matejka zustehen, ist ausgeschlossen.

12. Eigentumsvorbehalt - Gerichtsstand

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers. Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort ist A -7000 Eisenstadt.

13. Versand und Verpackung der Ware

Versandweg und –mittel sind unserer Wahl überlassen. Die Verpackung der Ware richtet sich stets nach produktions- und transporttechnischen Gesichtspunkten, wobei auch umweltpolitische Gesichtspunkte zu berücksichtigen sind.

14 .Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser "Einheitlichen Geschäftsbedingungen" unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck nach am nächsten kommt, zu ersetzen..

 

end faq